PHYSIO21
Gemeinsam. Gesundheit. Gestalten.

Wir sind vertrauensvoller Sparringspartner für Ihre Gesundheit. Ob physiotherapeutische Rehabilitation, Medizinische Trainingstherapie, Bewegungsdiagnostik oder präventives Krafttraining – wir unterstützen Sie auf Ihrem individuellen Weg! Gemeinsam kümmern wir uns um die Wiederherstellung, Verbesserung und Erhaltung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit Ihres Körpers.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Kurzfristiger Termin
- innerhalb von 2 Tagen

Langes Warten verlängert Schmerzen und verzögert den Heilungsprozess. Wir helfen Ihnen kurzfristig bei physiotherapeutischen Problemen mit einer schnellen und effektiven Therapie.

Akutsprechstunde bei kurzfristig
aufgetretenen, orthopädischen Problemen

In unserer Akutsprechstunde untersuchen wir Sie auf mögliche Beeinträchtigungen. Sie erhalten auf dieser Basis fundierte Empfehlungen, die zur Verbesserung Ihrer Beschwerden führen. Kurze Behandlungen wie bspw. Taping sind natürlich ebenso möglich.

Terminvereinbarung online
oder direkt im Kieser Training

Unsere Terminbuchung ist einfach und unkompliziert: Vereinbaren Sie Ihren Physio-Termin online oder direkt im Kieser-Training in Kreuzlingen bei unseren Experten für präventives Krafttraining.

Physiotherapeutische Leistungen

MANUELLE THERAPIE

MANUELLE THERAPIE

Die Manuelle Therapie bedeutet: „Behandlung mit den Händen“ und wird vor allem bei Beschwerden am Bewegungsapparat, insbesondere bei Rücken-, Gelenk- und Muskelschmerzen eingesetzt. Ursache dieser Beschwerden sind häufig Fehlbelastungen, Unfälle oder Krankheiten. Ein Manualtherapeut löst Blockierungen sowie muskuläre Verspannungen, er korrigiert gestörte Gelenkfunktionen, arbeitet aktiv an muskulären Dysbalancen und kann so Schmerzen entgegenwirken.

TRIGGERPUNKT-THERAPIE

TRIGGERPUNKT-THERAPIE

Die Triggerpunkt-Therapie ist eine manuelle Behandlungstechnik mit dem Ziel die schmerzhaften Triggerpunkte in der Muskulatur zu beheben. Myofasziale Triggerpunkte sind sehr verhärtete Stellen innerhalb der Muskulatur des Bewegungsapparates. Sie sind meist sehr klein und werden nicht grösser als eine Erbse. Typisch für Triggerpunkte ist, dass sie sehr druckdolent sind. Werden sie manuellem Druck ausgesetzt, wird ein sehr starker muskulärer Schmerz ausgelöst. Dieser Schmerz wird oft in eine andere Körperregion projiziert bzw. ausgestrahlt und wird auch als „referred pain“ bezeichnet.

DRY NEEDLING

DRY NEEDLING

Dry Needling (trockenes Nadeln) ist eine sehr wirksame Form der Triggerpunkt-Therapie. Mit Dry Needling werden myofasziale Triggerpunkte und Faszien behandelt. Dabei sticht ein speziell ausgebildeter Physiotherapeut mit einer sterilen Akupunktur-Nadel in den Triggerpunkt. Der Nadelstich regt die Sauerstoffversorgung der verspannten Muskelfasern und der Faszien wieder an, senkt die Entzündungsreaktion, verbessert die Durchblutung und löst so die Verspannung dauerhaft und nachhaltig. Der Einstich in den Triggerpunkt erzeugt eine kurze, lokale Zuckungsreaktion im Hartspannstrang, die von vielen Patienten jedoch als angenehmer „Wohlschmerz“ und lösend empfunden wird.

STOSSWELLENTHERAPIE

STOSSWELLENTHERAPIE

Bei den Stosswellen handelt es sich um energiereiche, hörbare Schallwellen. Die moderne Schmerztherapie setzt diese Energie der Stoßwellen für Schmerzzonen im menschlichen Körper ein. Verschiedene Wirkungen in der Schmerzregion sind, dass die Durchblutung und der Stoffwechsel verbessert wird. So kann sich geschädigtes Gewebe schneller erholen, regenerieren und ausheilen. Krankhafte Veränderungen an Muskeln, Kapseln, Bändern, Sehnen und Knochen, können mit dieser Therapie beseitigt werden, sodass für den Patienten Schmerzfreiheit erzielt werden kann.

ULTRASCHALLTHERAPIE

ULTRASCHALLTHERAPIE

Die Ultraschalltherapie – eine physikalische Methode und wird bei uns in der Praxis angewendet, um die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen und Schmerzen bei Patienten zu lindern. Die Ultraschallwellen werden von den körpereigenen Gewebeschichten und -strukturen absorbiert. Es gibt hierbei den Gleichschall und Impulsschall. In beiden Fällen ist das Ziel, eine Reaktion der Organe, Gewebebereiche oder Knochen, bzw. Gelenke hervorzurufen. Besonders Patienten mit Arthrose, Frakturen, Sehnen- oder Muskelverletzungen profitieren von der Ultraschalltherapie.

ELEKTROTHERAPIE

ELEKTROTHERAPIE

Elektrotherapie oder auch Elektrostimulation unterstützen den Ablauf physiologischer Vorgänge im Gewebe, z.B. bei der Narbenbehandlung sowie bei der Verletzung und Hämatomen. Durch Verwendung spezieller Stromarten können z.B. Schmerzen überlagert oder Muskeln funktionell stimuliert werden. Die E-Therapie wird begleitend zu vielen Therapieformen eingesetzt.

FUNKTIONELLE ORTHONOMIE UND INTEGRATION (FOI)

FUNKTIONELLE ORTHONOMIE UND INTEGRATION (FOI)

Die FOI geht davon aus, dass alle Gelenke im Körper miteinander in Verbindung stehen. Funktioniert ein Gelenk nicht optimal, hat das automatisch einen Einfluss auf alle weiteren Gelenke. Irgendwo entsteht dann Schmerz. Doch meist ist die Ursache des Schmerzes an einer anderen Stelle des Körpers zu finden. Sie schalten das Licht ja auch nicht an der Lampe, sondern am Schalter an.

SCHWINDEL- UND VESTIBULÄRTHERAPIE

SCHWINDEL- UND VESTIBULÄRTHERAPIE

Vestibuläre Rehabilitation für Patienten mit Schwindelsymptomatik. Durch Anamnese und ausführlichen Tests können wir gut einschätzen welche Art des Schwindels vorliegt und welche Ursachen dieser hat. Bei Lagerungsschwindel (Drehschwindel) führen wir Lagerungsproben mit den entsprechenden Befreiungsmanövern durch. Andere Schwindelarten (z.B. Schwankschwindel) lassen sich durch Übungen aus der vestibulären Rehabilitation gut in Griff bekommen. Ein Zusammenspiel vom visuellen, vestibulären und somatosensorischen System ist unabdingbar.

NEUROLOGISCHE PHYSIOTHERAPIE

NEUROLOGISCHE PHYSIOTHERAPIE

Neurologische Physiotherapie wird bei verschiedensten neurologischen Erkrankungen wie z.B. Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Lähmung/Plegie/Parese, Rehabilitation nach Schädel-Hirn-Traumata oder Hirnblutung angewendet. Dabei nutzen wir unter anderem die spezialisierten Therapiekonzepte Bobath und PNF. Bei manchen dieser Erkrankungen wird eine Verbesserung der Beschwerden angestrebt, bei anderen geht es insbesondere um den möglichst langfristigen (teilweisen) Funktionserhalt der betroffenen Körperteile. Im meisten Fällen erfolgt die Therapie über einen langen Zeitraum – häufig sogar lebenslang.

MANUELLE LYMPHDRAINAGE

MANUELLE LYMPHDRAINAGE

Die Blutgefässe sorgen für die Blutversorgung, die Lymphgefäße für die Entsorgung des Gewebewassers. Beide Systeme ergänzen sich. Sind die Lymphbahnen gestört, bilden sich Schwellungen, weil das Gewebewasser nicht ausreichend abgeführt wird. Besonders häufig entstehen Schwellungen nach Verletzungen und Operationen, aber auch bei vielen Gefäßerkrankungen. Mit der Lymphdrainage regt der Physiotherapeut die natürliche Lymphfunktion an, so dass das Gewebewasser effektiver abgepumpt wird. Eine umfassende Therapie besteht aus Kompressionen mit Bandagen, manueller Lymphdrainage und Bewegungstherapie.

MASSAGE

MASSAGE

Entspannung – Regeneration – Stressabbau – Vitalität: Die klassische Massage wirkt bei Verspannungen und Verhärtungen im myofaszialen Bereich, zudem hat sie nach mehrmaliger Anwendung zahlreiche medizinische Einflüsse auf Körper und Seele. Sie nimmt positiv Einfluss auf den gesamten Stoffwechsel und den Kreislauf. Die klassische Massage hat eine mechanisch-thermische Einwirkung auf die Haut und Muskulatur, den Blutkreislauf und das Lymphatische System. Sie wirkt entspannend und beruhigend, tonisierend oder detonisierend, unterstützt die Regeneration bei Verletzungen und wirkt entschlackend.

KINESIOLOGISCHES TAPING

KINESIOLOGISCHES TAPING

Das kinesiologische Taping ist eine ganzheitliche und medikamentfreie Therapiemethode mit einem umfangreichen Anwendungsspektrum und wurde ursprünglich in Japan erfunden. Die Wirksamkeit des Tapes erklärt man sich u.a. über eine Verbesserung des Lymphabflusses und der Mikrozirkulation, durch Druckentlastung von Rezeptoren sowie durch Korrektur von Gewebestrukturen. Dies alles regt körpereigene Heilungsmechanismen bei Verletzungen an, reduziert Schmerzen, verbessert die Muskelfunktion und die Bewegungsmöglichkeit. Je nach Anwendung fördert das Kinesio-Tape eine Muskelanspannung oder Muskelentspannung.

BECKENBODENTHERAPIE

BECKENBODENTHERAPIE

Der Beckenboden stützt Blase, Gebärmutter und Enddarm. Er ist verantwortlich für das Halten von Harn und Stuhl und auch für das Loslassen während der Entleerungsphase. Er gilt zudem als Schlüssel für eine verbesserte Stabilität der Wirbelsäule und steht somit in engem Zusammenhang mit der Körperhaltung. Blasenleiden, wie chronische Blasenentzündungen, Harninkontinenz, Reizblasenbeschwerden und Senkungszustände zählen zu den häufigsten Frauenleiden. Durch einen genauen Befund und gezieltes Training kann eine deutliche Verbesserung erzielt werden. Bei sehr schwacher Beckenbodenmuskulatur oder mangelnder Ansteuerung haben wir die Möglichkeit, die Therapie mit Biofeedback und Elektrostimulation zu unterstützen.

DOMIZILBEHANDLUNG

DOMIZILBEHANDLUNG

Die Domizilbehandlung ist eine spezielle Dienstleistung für Patienten, die wegen ihrem Gesundheitszustand nicht zur Physiotherapie-Praxis laufen oder fahren können. Die Domizilbehandlung ist eine Physiotherapiebehandlung, die zu Hause beim Patienten durchgeführt wird. Sie umfasst als solche alle Techniken der traditionellen Physiotherapie. Neben Hausbesuchen sind auch Heimbesuche möglich, d.h. auch Besuche im Altenheim oder Pflegeheim gehören zu unserem Angebot. Domizilbehandlungen erfolgen auf ärztliche Verordnung und werden von allen Grundversicherungen übernommen.

Trainingstherapeutische Leistungen

MEDIZINISCHE TRAININGSTHERAPIE (MTT)

MEDIZINISCHE TRAININGSTHERAPIE (MTT)

In unserem medizinischen Training auf ärztliche Verordnung unterstützen wir Sie bei der Steigerung der Belastbarkeit Ihres Bewegungsapparates. Dies führt zu gesteigerter Leistungsfähigkeit im Alltag, am Arbeitsplatz und im Sport.

BEWEGUNGSDIAGNOSTIK

BEWEGUNGSDIAGNOSTIK

Mithilfe standardisierter Screenings und Tests ermitteln wir die Funktionalität Ihres Bewegungsapparates und identifizieren, respektive korrigieren, etwaige Dysfunktionen und Asymmetrien in Ihren Bewegungsabläufen.

PRÄVENTIVES KRAFTTRAINING

Präventives Krafttraining

Systematisches sportliches Training zur Erhaltung und Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit ist ein nebenwirkungsfreies und effektives Mittel zur Vorbeugung der gängigen Zivilisationskrankheiten. Wir helfen Ihnen, Ihre physischen Potentiale auszuschöpfen und stark durchs Leben zu gehen.

Kontakt